Skip to main content

Roccat Renga Studio Grade Gaming Headset

(3 / 5 bei 75 Stimmen)

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. November 2017 17:15
Marke
Kategorie
Gewicht210g

Gesamtbewertung

96.67%

"Ein tolles Gaming Headset zu einem günstigen Preis! Kaufen!"

Verarbeitung
97%
Tragekomfort
96%
Tonqualität
96%
Sprachqualität
98%
Gaming Tauglichkeit
96%
Preisleistungsverhältnis
97%

Testbericht

Vor allem mit hochwertigem Sound sowie einer besonders hohen Kompatibilität zu verschiedensten Plattformen möchte der Hersteller mit dem Roccat Renga Gaming Headset Kunden gewinnen. Der Hersteller verspricht, dass die verwendete Technik nicht nur bei aktuellen Computer Games, sondern auch bei Musik und Filmen mit hochwertiger Akustik punktet. Doch inwieweit kann dieses Versprechen wirklich eingehalten werden, oder handelt es sich hierbei um eine reine Marketingstrategie? Der nachfolgende Testbericht ist dieser Frage nachgegangen und versucht, hierfür eine Antwort zu finden.

Nutzung, Bedienung und Anwendung

Studioreifen Stereosound soll das Roccat Renga Gaming Headset durch Verwendung eines 50 mm Neodym-Magnets sowie einen Frequenzbereich von 20-20000 Hz bieten. Und tatsächlich ist der Sound, gerade in Anbetracht der Preisklasse, sehr gut. Nicht nur in Games kommen die verschiedenen Effekte besonders gut zur Geltung, auch moderne Musik lässt sich mit diesem Modell sehr gut hören. Dabei sollte vor dem Kauf natürlich beachtet werden, dass bei diesem Modell der Fokus auf dem bass liegt. Allerdings hält sich dies im Rahmen, sodass im Test auch die Mitten und Höhen ausreichend zur Geltung kamen.

Einen weiteren Pluspunkt konnte sich das Roccat Renga Gaming Headset beim Mikrofon holen. Dieses knüpft an die hervorragende Soundqualität an, während des Tests war die Stimme stets sehr gut zu verstehen, die Rauschunterdrückung sorgte für eine einwandfreie Übertragung aller Signale. Soll das Headset ausschließlich als Kopfhörer benutzt werden, beispielsweise beim Musikhören, kann das Mikrofon zudem mit einem Handgriff an die Seite geklappt werden. Zudem lässt sich das Headset mit einem Knopfdruck stumm schalten.

Zudem wirbt der Hersteller mit einer umfangreichen Plattform-Unterstützung. Da die Verbindung zum jeweiligen Endgerät über einen kombinierten 3,5 mm Klinken-Anschluss erfolgt, lässt sich das Gaming Headset nicht nur am PC oder Notebook verwenden. Auch moderne Konsolen wie die PlayStation 4 werden unterstützt, gleiches gilt natürlich auch für mobile Endgeräte, beispielsweise das Smartphone oder das Tablet.

Mit 210 Gramm handelt es sich zudem um ein extrem leichtes Modell, dass bei langem Tragen nicht belastet. Während die meisten Hersteller auf einen komplett umschließenden Bügel setzen, verfügt das Roccat Renga Headset über ein weiches und anpassungsfähiges Kopfband. Die verwendeten Ohrpolster zeigten im Test ihr Können und haben nicht nur für hohen Komfort, sondern auch für eine sehr wichtige und ausreichende Luftzufuhr. Selbst bei dauernder Verwendung über einen Zeitraum von mehreren Stunden fiel das Headset nicht nur negativen Druck auf.

Verarbeitung und Qualität

Trotz des geringen Gewichts macht das Gaming Headset einen hervorragenden Eindruck, dies beweist auch der Testbericht. Das Roccat Renga ist extrem robust und widerstandsfähig, grobe Patzer bei der Verarbeitung sind nicht feststellbar. Besonders gut verarbeitet sind die Ohrmuscheln. Da diese zusätzlich verstärkt sind, sind für diese auch größere Belastungen gar kein Problem. Wie sich das Headset, gerade auch an den empfindlichen Kabeln, nach wochenlanger und regelmäßiger Verwendung schlägt, kann in kurzen Tests natürlich nicht festgestellt werden. Der erste Eindruck ist jedoch sehr positiv.

Das Fazit zum Roccat Renga Gaming Headset

Auch wenn es sich um ein Produkt von einem eher unbekannten Hersteller handelt, ist es ein echter Tipp für alle preisbewussten Käufer. Brillanter Sound sowie eine tadellose Verarbeitung zeichnen das Roccat Renga aus.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. November 2017 17:15