Skip to main content

Was ist wichtig bei einer Gaming Maus?

Was ist wichtig bei einer Gaming Maus?Um bei Computerspielen erfolgreich zu sein, braucht es nicht nur einen guten Spieler, sondern auch das richtige Zubehör. Neben einem leistungsstarken Computer spielt dabei auch eine Gaming Maus als professionelles Eingabegerät eine große Rolle. Zunächst muss die Maus an der Spieler angepasst sein und ergonomisch in der Hand liegen, also nicht zu groß sein. Rutschsichere Stellen sorgen für einen sicheren Griff und präzise Klicks in spannenden Spielsituationen. Eine beschichtete Unterseite schützt Schmutz und macht die Maus auch ohne Gaming Mauspad funktionstüchtig.

Die Anzahl der Tasten auf der Maus ist ebenfalls nicht zu vernachlässigen: Spieler von Egoshootern, MOBAs und Strategiespielen belegen gern extra Tasten mit Funktionen, um die umständliche Nutzung der Tastatur zu ersetzen. Die Entscheidung Kabel oder Batterie ist eine persönliche Vorliebe: mache finden ihre Bewegungsfreiheit durch das Mauskabel eingeschränkt, andere argumentieren gegen das zusätzliche Gewicht von Batterien in einer Funkmaus.

Wer schwere Mäuse mag, weil sie langsamer und präziser reagieren, kann eine Maus mit auswechselbaren Gewichten kaufen. Die Empfindlichkeit lässt sich auch über den dpi-Wert regulieren. Grob gilt, dass eine Gaming Maus mindestens 1000 dpi haben sollte. Besser ist allerdings ein flexibel einstellbarer Wert, um die Maus an verschiedene Spielsituationen anzupassen. Gute Qualität hat bei einer Gaming Maus ihrer Preis – sie lohnt sich aber auch. Eine Maus wird täglich und oft stundenlang benutzt und muss hohen Belastungen standhalten. Es ist eine Investition, die sich lohnt RazorLogitech.

 

 


No Comments found


Got a question or an opinion for this article? Share it with us!

Your email address will not be published. Required fields are marked *